Rechnende Stempeluhren K 895

Premiumgerät für die Anwesenheitszeiterfassung zur Vereinfachung der Lohnabrechnung - für bis zu 100 Personen

Funktionen und Programmierung:

  • Zeitprogramm wahlweise für Festzeit, Gleitzeit, Teilzeit.
  • Erfassung für bis zu 100 Personen.
  • Automatische Sommer- /Winterzeit-Umschaltung (MESZ/MEZ).
  • Max. 4 Pausen, jeweis von 1-90 Min. einstellbar. Die Pausen werden automatisch abgezogen.
  • Zeitregistrierung in Std. und Min.
  • In Verbindung mit der Stempelkarte Typ 2-6 Registrierung der Kommt-/Gehen-
  • zeiten in 4 Spalten ohne Rechenfunktion.
  • Abrechnungsperioden, wahlweise
    - monatlich (werkseitig eingestellt)
    - wöchentlich
    - 2-wöchentlich.
  • Rückgabe der Karte ohne Zeitregistrierung bei seitenverkehrter Einführung mit gleichzeitigem akustischen Signal.
  • Kennzeichnung von Kernzeitverletzungen.
  • Beleuchtetes Display- und Bedienfeld.
  • Bei Nutzung der Stempelkarte Typ 2-6 können die 4 Druckspalten automatisch
  • oder manuell angewählt werden.
  • Rundungsmöglichkeiten wahlweise für Tagesarbeitszeit oder pro Registrierung.
  • Die Druckspalte kann über 2 Tasten auch direkt manuell angewählt
  • werden.
  • Datumsfortschaltung zu jedem beliebigen Zeitpunkt (werkseitig auf 0:00 Uhr eingestellt).
  • Displayanzeige:
    - Wochentag Mo.-So.
    - Monatstag 1-31
    - Uhrzeit und So.-/Wi.-Zeit.
  • Zeitanzeige wahlweise in 12- oder 24-Stunden-System.
  • Arbeitszeiten mit täglich zeitgleicher Wiederholung als Normalprogramm und abweichend für 1 Wochentag als Sonderprogramm.

Zubehör:

Kartenkasten für griffbereites Entnehmen und Einstecken der Stempelkarten.Eine seitliche Anordnung neben dem Zeiterfassungsgerät K 895 informiert über die an- und abwesenden Mitarbeiter. Jeder Kartenkasten beinhaltet 15 oder 25 Kartenfächer. Metallkartenkasten mit Blanketts. Farbe Grauweiß, RAL 9002 strukturiert.